Impressum Kontakt Bestellung Startseite
Termine Rezensionen Schulen Projekte Bücher Biographie

Veröffentlichungen:



Hexarella und der Wundervogel

Kinderkrimi [Neuerscheinung]
Fabulus-Verlag, Fellbach 2017, ca. 120 Seiten, 15,00 €
[geeignet: ab 8 J.]
 

Hexarella und der Wundervogel

⇒ zum VERLAG

BÜCHER BESTELLEN

"Die kleine Hexarella hat es nicht leicht. Nach dem Tod ihrer geliebten Eltern ist die unsympathische Schwester ihrer Mutter mit fünf weiteren grässlichen Tanten ins Haus eingezogen. Hexarella hatte gelernt, böse Zaubertricks von guten zu unterscheiden und leidet nun unter den Machenschaften ihrer Tante Axafaxa. Als Hexarella, die sich gerne superlange Wörter ausdenkt, einem kranken Vögelchen helfen möchte, sucht sie Rat bei der uralten weisen Hexe Schanaaxa. Und sie lernt den buntschillernden Wundervogel kennen, der sprechen kann. Sie muss erfahren, dass nicht nur Vögel, sondern auch andere Tiere und sogar Menschen krank geworden sind – und alles hängt irgendwie mit diesem Weiher im Wald zusammen. Schanaaxa schickt Hexerella ins Menschendorf. Dort soll sie versuchen, der Ursache auf die Spur zu kommen. Wird ihr das gelingen? Und können ihre beiden besten Freunde Dixiixi und Doxooxo dabei helfen?"

Paul, Tabea und das Friedhofsgespenst

Kinderkrimi [Neuerscheinung]
Die Schatzkiste im Allitera Verlag, München 2016, 92 Seiten, 9,00 €
[geeignet: ab 8 J.]
 

Paul, Tabea und das Friedhofsgespenst

⇒ zum VERLAG

BÜCHER BESTELLEN

î Seitenanfang

KONTROLLE. MACHT. TOD. - Molden und die Fesseln der Angst

Psychothriller [Neuerscheinung]
Fabulus-Verlag, Fellbach 2016, 271 Seiten, 16,95 €
[geeignet: ab 16 J.]
 

KONTROLLE. MACHT. TOD. - Molden und die Fesseln der Angst

⇒ zu den REZENSIONEN

⇒ zum VERLAG

BÜCHER BESTELLEN

"Eine schöne Frau zu quälen verschafft ihm Befriedigung. Ihren Willen zu brechen ist besser als jeder Sex. Von dieser Erkenntnis führen den Unbekannten nur wenige Schritte bis zum perfide kalkulierten Mord. Das erste Opfer ist eine Jurastudentin, das grausame Spiel beginnt. Es wird sechzehn lange, entsetzliche Tage dauern.
Wer steckt dahinter? Die Polizei tappt im Dunkeln, während der 54-jährige Privatdetektiv Molden mitten in die Ermittlungen gerät. Für seine Auftraggeberin verfolgt er Spuren, die sich als trügerisch erweisen, und verliebt sich leidenschaftlich in eine faszinierende Frau. Dabei merkt er nicht, dass er unaufhaltsam selbst in den Fokus des Mörders rückt. Und mit ihm Greta, deren bezauberndes Lachen seinen wunden Punkt berührt."
(Fabulus-Verlag)

ENGELSSPIEL

Kriminalroman [Neuerscheinung]
Fabulus-Verlag, Fellbach 2016, 420 Seiten, 14,95 €
[geeignet: ab 14 J.]
 

ENGELSSPIEL

⇒ zu den REZENSIONEN

⇒ zum VERLAG

LESUNG IM KULTURZENTRUM LINSE

BÜCHER BESTELLEN

"Was bringt die bildhübsche Janina nur auf diese perfide Idee?
Sie sieht toll aus, steht mit ihren siebzehn Jahren kurz vor dem Abitur, die Männerwelt lässt sich von ihr um den Finger wickeln, bald ist sie volljährig – und dann das? Eine Viertelstunde verändert alles, auch im Leben von Daniel Schönwind. Die Verkettung der widrigen Umstände führt ihn gnadenlos in den Abgrund. Doch das Allerschlimmste ist, dass sich seine Partnerin von ihm trennt und sein heißgeliebtes Töchterchen Ramona mitnimmt. Als auch der Suff keinen Trost mehr spendet, findet er heraus, welch dreckiges Spiel mit ihm getrieben wurde. Jetzt hält ihn nur noch das Ansinnen auf Rache aufrecht, und so nehmen die Ereignisse ihren Lauf …"
(Fabulus-Verlag)
î Seitenanfang

Paul, Tabea und die brennende Hütte

Kinderkrimi
Die Schatzkiste im Allitera Verlag, München 2012, 112 Seiten, 10,00 €
[geeignet: ab 9 J.]
 

Paul, Tabea und die brennende Hütte

⇒ zum VERLAG

⇒ Buch bei AMAZON bestellen

BÜCHER BESTELLEN

"Nur schlechte Neuigkeiten für Tabea und ihren besten Freund Paul: Ein Bankräuber hält die Stadt in Atem. Paul darf seinen Hund Quarz wegen der Vogelgrippe nicht mehr mit in den Wald nehmen. Und der neue Junge an der Schule scheint richtig unfreundlich zu sein.
Winston heißt er, ist ziemlich dick - und er riecht auch noch komisch. Trotzdem kein Grund, ihn zu verprügeln und seine selbstgebaute Hütte im Wald abzubrennen. Tabea und Paul sind sich einig. Sie müssen Winston vor den Schulschlägern in Schutz nehmen und seine Hütte wieder aufbauen! Und auch wenn es am Anfang nicht den Anschein hatte: Winston ist richtig nett.
Doch da gibt es auch noch den gemeinen Freund von Winstons Mutter und dessen Kumpel, der sich höchst seltsam verhält und plötzlich einfach an der Hütte im Wald auftaucht ...
Für Mädchen und Jungen ab neun Jahren."

Unser Ravensburg

Geschichten und Anekdoten
Wartberg Verlag, Gudensberg 2011, 80 Seiten, 11,00 €
 

Unser Ravensburg

⇒ zu den REZENSIONEN

⇒ zum VERLAG

LESUNG IM KULTURZENTRUM LINSE

BÜCHER BESTELLEN

"Mit den Geschichten in diesem Buch erinnert Klaus Schuker an die 50er- bis 70er-Jahre in Ravensburg. Orte werden zum Leben erweckt, die es heute gar nicht mehr gibt: das alte Eisstadion am St.-Christina-Hang, das „Rotes Haus“ genannte alte Gefängnis in der Wilhelmstraße oder die ehemalige Kreis-sparkasse neben dem „Burgtheater“. Wie es einer Ravensburgerin in der Fremde erging, warum ein Ravensburger Kommissar für einige Tage zum Gesangsstar wurde und weshalb es einem kleinen Mädchen fast das Herz brach, als es nicht zum Rutenfest gehen konnte – dieses und einiges mehr erfahren Sie in diesem Buch."
(Wartberg Verlag)
î Seitenanfang

Paul, Tabea und das blaue Messer

Kinderkrimi
Die Schatzkiste im Allitera Verlag, München 2010, 132 Seiten, 11,00 €
[geeignet: ab 10 J.]
 

Paul, Tabea und das blaue Messer

⇒ zu den REZENSIONEN

⇒ zum VERLAG

⇒ Buch bei AMAZON bestellen

BÜCHER BESTELLEN

"Bei einem Waldspaziergang mit seinem Hund Quarz macht der zwölfjährige Paul eine furchtbare Entdeckung: Vor ihm liegt ein toter Mann. In seiner Brust steckt ein Messer mit einem dunkelblauen Griff. Plötzlich taucht auch noch ein Fremder auf. Paul und Quarz können im letzten Moment fliehen. Doch als die Polizei eintrifft, ist sowohl der Fremde als auch das Messer mit dem blauen Griff verschwunden.
Damit ändert sich Pauls Leben schlagartig: Für die Polizei ist er der wichtigste Zeuge in einem Mordfall, und bald weiß auch sein ganzer Heimatort davon. Paul hat Angst, dass der geheimnisvolle Fremde ihn aufspüren könnte. Gleichzeitig sind seine Neugierde und sein Spürsinn geweckt. Zusammen mit seiner besten Freundin Tabea beginnt er eigenmächtig Nachforschungen anzustellen. Diese bleiben nicht ohne Folgen und bald schon befinden sich die beiden Kinder in größter Gefahr ..."
(Die Schatzkiste - Kinder- und Jugendbücher im Allitera Verlag)

CAMPUSMORD

Krimianthologie
Gmeiner-Verlag, Meßkirch 2008, 229 Seiten, 9,90 €
[geeignet: ab 12 J.]
 

CAMPUSMORD

⇒ zum VERLAG

⇒ Buch bei AMAZON bestellen

BÜCHER BESTELLEN

"Nicht umsonst gehört die Studienzeit für viele Menschen zur schönsten und aufregendsten Zeit ihres Lebens. Denn an der Uni wird bei Weitem nicht nur gelehrt, gebüffelt und geforscht. Der Campus ist für die meisten Studenten ein Ort, an dem sie Kontakte knüpfen, Partys feiern und ihre Freiheit genießen können, bevor der Ernst des Lebens beginnt.
Doch was, wenn nach dem berüchtigten "Physikerfest" in Weingarten plötzlich die Leiche eines jungen Studenten gefunden wird, ein Oberregierungsrat bei seinem Besuch an der Hochschule spurlos verschwindet, eine Gaststudentin aus Finnland um ihr Leben bangen muss, der frustrierte Ehemann einer angesehenen Professorin üble Mordpläne schmiedet und der Geist eines Verstorbenen das akademische Leben wieder ins Gleichgewicht bringen muss?

Dann haben sich sieben erfolgreiche Krimiautorinnen und -autoren zusammengefunden und den Campus zum Schauplatz ihrer ebenso spannenden wie abwechslungsreichen Kurzgeschichten gemacht."

  • Nessa Altura: Stille Tage in Oberschwaben
  • Petra Gabriel: Mord auf Schloss Rauenstein
  • Edi Graf: Sie ahnte nichts davon ...
  • Uta-Maria Heim: Die Leiche im Keller
  • Friederike Schmöe: Tanjas Blog
  • Klaus Schuker: Ein Mord mit Herz und Verstand
  • Tove Simpfendörfer: Himmelsauge
(Gmeiner-Verlag)
î Seitenanfang

BRUDERNACHT (Hörbuch)

Kriminalroman (MP3-CD)
RADIOROPA Hörbuch, Staßfurt 2007, 7:59 Stunden, 9,90 €
[geeignet: ab 14 J.]
 

BRUDERNACHT (Hörbuch)

BÜCHER BESTELLEN

Hörprobe:

Holen Sie sich den Flash Player um die Höprobe abspielen zu können!

"In einem Wald am Stadtrand von Ravensburg wird die Leiche des pensionierten Arztes Josef Klimnich entdeckt. Neben ihm liegt sein Pudel mit abgeschnittenen Läufen. Wenig später wird ein weiterer Mann ermordet aufgefunden. Auch seinem Hund wurden sämtliche Läufe abgetrennt. Die Polizei steht vor einem Rätsel und auch der ehemalige Kripobeamte Louis Astrella, der von Klimnichs Frau engagiert worden ist, kann sich keinen Reim auf die seltsamen Morde machen. Aber sein Instinkt sagt ihm, dass es eine Verbindung zwischen den beiden Opfern geben muss. Astrella beginnt sich durch ein Gestrüpp aus Gewalt, Lügen und dunklen Geheimnissen zu kämpfen ..."
(Gmeiner-Verlag)

BRUDERNACHT (2. Auflage)

Kriminalroman
Gmeiner-Verlag, Meßkirch 2007, 375 Seiten, 9,90 €
[geeignet: ab 14 J.]
 

BRUDERNACHT (2. Auflage)

LESEPROBE (PDF, 45 kB) herunterladen

⇒ zu den REZENSIONEN

⇒ zum VERLAG

BÜCHER BESTELLEN

"In einem Wald am Stadtrand von Ravensburg wird die Leiche des pensionierten Arztes Josef Klimnich entdeckt. Neben ihm liegt sein Pudel mit abgeschnittenen Läufen. Wenig später wird ein weiterer Mann ermordet aufgefunden. Auch seinem Hund wurden sämtliche Läufe abgetrennt. Die Polizei steht vor einem Rätsel und auch der ehemalige Kripobeamte Louis Astrella, der von Klimnichs Frau engagiert worden ist, kann sich keinen Reim auf die seltsamen Morde machen. Aber sein Instinkt sagt ihm, dass es eine Verbindung zwischen den beiden Opfern geben muss. Astrella beginnt sich durch ein Gestrüpp aus Gewalt, Lügen und dunklen Geheimnissen zu kämpfen ..."
(Gmeiner-Verlag)
î Seitenanfang

WASSERPILZ
(Auflage vergriffen!)

Kriminalroman
Gmeiner-Verlag, Meßkirch 2006, 327 Seiten, 9,90 €
[geeignet: ab 14 J.]
 

WASSERPILZ

LESEPROBE (PDF, 29 kB) herunterladen

⇒ zu den REZENSIONEN

⇒ zum VERLAG

BUCHPRÄSENTATION WEINGARTEN

BÜCHER BESTELLEN

"Louis Astrella, ehemaliger Kripobeamter aus Frankfurt, soll im Auftrag eines Sicherheitsunternehmens nach geeigneten Immobilien in Ravensburg suchen. Er bezieht ein Zimmer in der Pension der Stiehmerts, an deren Grundstück der zwielichtige Bauunternehmer Rainer Ahbold schon seit längerem großes Interesse zeigt. Ehe er sich versieht, wird Astrella in die kriminellen Machenschaften Ahbolds hineingezogen.
Und plötzlich gerät er selbst in tödliche Gefahr ..."
(Gmeiner-Verlag)

Kaugummi für eine Leiche

Kriminalgeschichten
Verlag der Criminale, München 2005, 132 Seiten, 12,00 €
[geeignet: teilw. ab 9 J. / Jugendliche / Erwachsene]
 

Kaugummi für eine Leiche

LESEPROBE (PDF, 121 kB) herunterladen

⇒ zu den REZENSIONEN

⇒ zum VERLAG

BÜCHER BESTELLEN

"Klaus Schuker blickt tief in die Abgründe des menschlichen Handelns: Rache, enttäuschte Liebe und Schuld treiben die Personen an. Oder hatte am Ende doch der Zufall seine Hand im Spiel? 'In einer Welt der Täuschungen ist alles möglich', erklärt einer der Protagonisten. Und tatsächlich verwischen immer wieder die Grenzen von Phantasie und Realität. Das hält den Leser in einer Spannung, die mit einer gehörigen Portion Humor gewürzt ist."
(Verlag der Criminale)
î Seitenanfang

Tanten leben auch nicht ewig
(Auflage vergriffen!)

Kurzgeschichten
Schmidt-Verlag, Freiburg 2002, 200 Seiten, 9,90 €
 

Tanten leben auch nicht ewig

LESEPROBE (PDF, 29 kB) herunterladen

⇒ zu den REZENSIONEN

BÜCHER BESTELLEN

"Literarisch ausgefeilte, makabre Kabinettstückchen der besonderen Art, exzellente Miniaturen - meisterhafte Ideen und Einfallsreichtum treffen den Leser ad hoc mit unglaublichen Pointen ..."
(Schmidt-Verlag)

Trau keiner Leiche
(Auflage vergriffen!)

Kriminalroman
Militzke Verlag, Leipzig 2000, 219 Seiten, 11,00 €
 

Trau keiner Leiche

⇒ ... NACHGEFRAGT (Interview)

LESEPROBE (PDF, 28 kB) herunterladen

⇒ zu den REZENSIONEN

BÜCHER BESTELLEN

"Guglielmo Maier fährt bestellte Lebensmittel aus. Sein Leben verändert sich schlagartig nach einer Lieferung an einen Schriftsteller, den Maier erstochen in dessen Wohnung auffindet. Der Tote sitzt noch an seinem Computer, auf dem Bildschirm flimmert eine Liste mit acht Namen, darunter auch sein eigener - Guglielmo Maier."
(Militzke Verlag)
î Seitenanfang

phpversion(): 4.4.9