Impressum Kontakt Bestellung Startseite
Termine Rezensionen Schulen Projekte Bücher Biographie

Autorenlesung "Engelspiel"

"Am Freitag, 01. April, ist der ehemalige Polizeibeamte und heute bekannte Autor verschiedener Krimis und Kurz- geschichten Klaus Schuker im Kulturzentrum Linse zu Gast. Ab 20.30 Uhr liest er aus seinem aktuellen Buch ┬╗Engelsspiel┬ź.

Ein na╠łchtliches Te╠éte-a╠Ç-Te╠éte mit der erst 17-ja╠łhrigen, bildhu╠łbschen Janina Heitmann endet fu╠łr Daniel Scho╠łnwind im Vorwurf der sexuellen No╠łtigung, den er energisch bestreitet. Doch es kommt fu╠łr ihn noch schlimmer: Seine Partnerin verla╠łsst ihn mit dem gemeinsamen To╠łchterchen Ramona, sein Arbeitgeber dra╠łngt ihn zur Ku╠łndigung, die Nachbarn beschimpfen ihn als Vergewaltiger.
Verzweifelt sinnt Daniel Scho╠łnwind auf Rache. Vor allem nachdem er herausgefunden hat, welch dreckiges Spiel in jener verha╠łngnisvollen Nacht mit ihm gespielt wurde. Er stellt Janina eine Falle. Nichtsahnend liefert sie ihm einen handfesten Beweis, den er gnadenlos gegen sie einsetzt. Ein to╠łdliches Spiel beginnt. Klaus Schuker, Jahrgang 1959, arbeitete zuna╠łchst als Polizeibeamter, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Neben Krimis vero╠łffentlichte er Kurzgeschichten, Erza╠łhlungen und Filmbesprechungen. 2003 rief er die ┬źSchulpatenschaften mit Autoren┬╗ ins Leben, die u. a. von der Robert-Bosch-Stiftung gefo╠łrdert werden. 2009 brachte er eine Schreibwerkstatt zum Thema ┬źBerufsfindung und Identita╠łt┬╗ mit EU-Fo╠łrdergeldern auf den Weg. Klaus Schuker hat bis heute u╠łber 2000 Lesungen und Schreibwerksta╠łtten absolviert."

(Text: Annika Buhl | Amtsblatt und Bu╠łrgerzeitung der Stadt Weingarten | Ausgabe 13/2016)

 

-> zu den REZENSIONEN
B├ťCHER (zur├╝ck zur ├ťbersicht)

î Seitenanfang

phpversion(): 4.4.9
UseFlashFlag: []